Stärkeindex - Indikator

✔️ Informationen überprüft und aktualisiert im Februar 2024 von Eduardo López

Es gibt viele Arten von Indikatoren, von denen jeder unterschiedliche Zwecke hat, wie z. B. den Stärkeindex. Einige werden verwendet, um die Richtung des Kurses vorherzusagen, andere identifizieren großartige Gelegenheiten zum Kauf und Verkauf oder wissen einfach, wie sich der Markt entwickelt.
Die meisten erfolgreichen Kryptowährungshändler verlassen sich mehr auf technisches und finanzielles Wissen als auf Glück. Wenn Sie mit dem Handel beginnen möchten, müssen Sie die Indikatoren, die auf dem Kryptowährungsmarkt existieren, im Detail kennen.

✨➡Definition des Kraftindex

Der Force Index (FI) ist ebenfalls ein von Alexander Elder erstellter Indikator.
Es misst die Stärke von Käufern (Bullen) und Verkäufern (Bears) in einem Trendmarkt und basiert auf Preis, Richtung und Handelsvolumen. Für Elder waren diese drei Elemente für die Preisbewegung von größter Bedeutung.
Dieser Indikator kann einen Trend bestätigen, Korrekturen erkennen, die bequem zu bedienen sind, und sogar Umkehrungen vorhersagen.
Index

✨➡Wofür ist der Stärkeindex?

Der Stärkeindex ist einer der am häufigsten verwendeten technischen Indikatoren bei der Analyse der Finanzmärkte. Darüber hinaus kombiniert dieser Indikator Preis und Volumen in einem Wert, der das Lesen und Interpretieren erleichtert.
Die Intensität der Kraft hängt vom Handelsvolumen ab. Wenn der Indikator ein neues Hoch erreicht, hat der jüngste Aufwärtstrend eine hohe Chance, sich fortsetzen zu können. Wenn der Indikator hingegen ein neues Tief erreicht, hat der Abwärtstrend eine hohe Chance, sich fortzusetzen. Dies liegt daran, dass Verkäufer stärker sind.

✨➡Wie wird der Festigkeitsindex ermittelt?

Um den Stärkeindex zu erhalten, wird dieser zunächst berechnet, indem der Schluss der vorherigen Periode vom Schluss der aktuellen Periode abgezogen und das Ergebnis mit dem Volumen der aktuellen Periode multipliziert wird.
Wenn der Abschluss der aktuellen Periode höher ist als der der vorherigen Periode, muss der Wert des Indikators positiv sein.
Liegt der Schlusskurs der aktuellen Periode hingegen unter dem Schlusskurs der Vorperiode, muss der Indikator negativ sein. Die Stärke des Indikators wird durch die Preis- oder Volumenänderung bestimmt.
Normalerweise wird dieser Index in Diagrammen als Histogramm mit einer Linie in der Mitte angezeigt, die bei Null liegt. Ein Bullenmarkt sollte einen positiven Force-Index erzeugen und ein Bärenmarkt einen negativen Force-Index. Es kann auch einen Markt ohne definierten Trend geben, der einen Index erzeugt, der sich an oder nahe der Mittellinie befindet.

✨➡Gründe für die Verwendung

Ein positiver Force-Index weist auf eine Dominanz der Käufer hin, ein negativer hingegen auf die Überlegenheit der Verkäufer.
Es lohnt sich also zu sehen, welche Ergebnisse dieser Indikator uns zeigen kann. Es zeigt jedoch bessere Ergebnisse, wenn es auf volatile Märkte angewendet wird.
Index

Eduardo Lopez

Redakteur und Texter

Ich bin Eduardo López Martínez, ich wurde in Madrid, Spanien, geboren und bin 48 Jahre alt. Ich bin Journalist und Teil des Teams von Brokersdeforexconfiables.com. Willst du ein bisschen mehr über mich erfahren? Ich lade Sie ein, meine Biografie zu lesen.

Siehe Publikationen von Eduardo López

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *