Spread-Berechnung

✔️ Informationen überprüft und aktualisiert im Juni 2024 von Eduardo López

Wenn Sie sowohl in den Devisen- als auch in den Kryptowährungshandel investieren, sollten Sie wissen, dass es grundlegende Konzepte wie den Spread zu berücksichtigen gibt. Die Kenntnis der Anlageterminologie erspart Ihnen viel Zeit und Mühe bei der Entscheidungsfindung.

Einer der Begriffe, die Sie im Hinterkopf behalten sollten, insbesondere wegen der Art und Weise, wie sie sich auf Ihr Geld und Ihre Renditen beziehen, ist der Spread. Sie haben wahrscheinlich schon von der Verbreitung gehört, aber um 100% klar zu sein, erzählen wir Ihnen hier alles, was Sie wissen müssen.

➡✨ Was ist der Spread?

Der kürzeste Weg, um es zu definieren, ist die Differenz zwischen dem Kauf- und Verkaufspreis eines Vermögenswerts oder die Differenz zwischen Geld- und Briefkurs. Manche mögen sagen, dass es der Gewinn oder der Gewinn ist, der zwischen zwei Vermögenswerten besteht.

Es ist sehr einfach, es zum Beispiel mit der Nützlichkeit eines Produkts in Verbindung zu bringen, da wir zu einem Preis kaufen, zu einem anderen weiterverkaufen und Gewinne erwirtschaften. Genauso funktioniert es nur Dies hat andere Arten von Faktoren zu berücksichtigen, wie z. B. die Gewinne, die auf den Spread oder die Geld- und Briefkurse berechnet werden.

Verbreitung

➡✨ Wie wird der Spread interpretiert?

Es wird in Punkten dargestellt, obwohl es im Forex in Form von Pips gemacht wird, die ähnlich sind. Die Berechnung ist sehr einfach, da Sie nur den Verkaufspreis oder den Ask-Preis vom Bid abziehen müssen.

Wenn wir beispielsweise einen Kaufpreis von 1.3 und einen Verkaufspreis von 1.5 haben, haben wir einen Spread von 0.2. Angenommen, der Vermögenswert hat einen Ask von 2.45 und einen Bid von 3.45, dann beträgt der Spread 1.

➡✨ Was beeinflusst die Menge?

  • Flüchtigkeit: Die Vermögenswerte mit der höchsten Volatilität sind aufgrund drastischer und unerwarteter Preisänderungen in der Regel diejenigen mit dem höchsten Spread.. In diesem Sinne haben beispielsweise Kryptowährungen tendenziell einen höheren Spread als Forex oder Gold.
  • Liquidität: Die Liquidität eines Marktes schließt auch in den Endbetrag ein, denn je mehr Liquidität der Markt hat, desto geringer wird sie sein.. Aus diesem Grund ist es in liquiden Märkten üblich, auf das Geschäftsvolumen zu setzen, um dies zu kompensieren und einen viel stärkeren Spread zu haben.

Verbreitung

➡✨ Wie hoch sind Ihre Provisionen?

Wie wir erwartet haben, kassieren viele Broker, insbesondere diejenigen, die außerbörslich tätig sind, ihre Gewinne im Spread. Es ist sehr üblich, dass viele Plattformen Handelsprovisionen und -aufwendungen für die Verbreitung eines Handels, zum Beispiel den Verkauf eines Bitcoins, berechnen.

Sie müssen zwei Dinge berücksichtigen, das erste ist, wie groß und stark es sein wird Je breiter es ist, desto höher ist die Gewinnspanne, die Sie erhalten. Auf der anderen Seite sollten Sie abschätzen, wie viel Spread berechnet wird, damit Sie Klarheit über die Höhe der Provisionen haben.

Eduardo Lopez

Redakteur und Texter

Ich bin Eduardo López Martínez, ich wurde in Madrid, Spanien, geboren und bin 48 Jahre alt. Ich bin Journalist und Teil des Teams von Brokersdeforexconfiables.com. Willst du ein bisschen mehr über mich erfahren? Ich lade Sie ein, meine Biografie zu lesen.

Siehe Publikationen von Eduardo López

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *